Kunst im Schaufenster

Auf Initiative von Künstler und Geschäftsinhaber Ditmar Freitag wird es in Ortenburg künftig eine noch größere Anzahl einladend gestalteter Schaufenster geben.

Marktplatz Ortenburg

Gewerbetreibende wie auch Künstler sollen vor allem freie Geschäftsflächen mit Leben füllen und so die Attraktivität des Marktes steigern. Ziel ist es das Gesamtbild Ortenburgs durch „Kunst im Schaufenster“ ortsansässiger Künstler oder durch eine ideenreiche Gestaltung anderer Gewerbetreibender deutlich anzuheben.
Damit wird das bereits laufende Projekt „Kunst im Schaufenster“ erweitert und holt neben Künstlern auch Gewerbetreibende ins Boot.

Die leeren Schaufenster am Gebäude Marktplatz 5 wurden mit Infotafel neu gestaltet. Hier werden auch immer wieder Aktivitäten des Gewerbevereins Ortenburg beworden.

Für das leere Schaufenster am Marktplatz 22 wurde eine Künstlerin aus Ruhstorf gefunden, die ihre farbenfrohen Werke hier präsentiert. Frau Silvia Putzenberger

Millennium Visions hat sich bereits aktiv in die Pläne eingebracht und ein Schaufenster am Untermarkt 3 aufwendig gestaltet. Imm er passend zu den jeweiligen anstehenden veranstaltungen in Ortenburg. Ritterspiele und NEU Ortenburger Volksfest.

Untermarkt 3, 94496 Ortenburg
Untermarkt 3, 94496 Ortenburg

Für den Gänswinkl wurde ein einheimischer Künstler gefunden, der das Schaufenster attraktiv gestaltet hat. Mit Einverständnis des Hausbesitzers wurde sogar das ehemalige Ladenschild vom Künstler selbst neu gestaltet.

Gänswinkl 1, 94496 Ortenburg

Die Vorteile des Projektes

  • Für die Eigentümer der freien Geschäftsflächen ist die Gestaltung kostenlos und jederzeit widerrufbar.
  • Für diejenigen, die sich gestalterisch einbringen möchten, lässt sich natürlich auch etwas Werbung in eigener Sache einbauen.
  • Für das Ortsbild ergibt sich eine Aufwertung in Form eines einheitlichen, einladenden und attraktiven Bildes für Kunden und Besucher.

Leeres Schaufenster
Der Ortenburger Gewerbeverein lädt auch andere Eigentümer freier Geschäftsflächen ein das Angebot professioneller Dekorateure anzunehmen und die Schaufenster einladend zu gestalten.

Der Gewerbeverein tritt als Vermittler auf und hat sich zum Ziel gesetzt, dass bald alle Schaufenster im Zentrum ansprechend gestaltet sind.

Ansprechpartner für Inhaber freier Geschäftsflächen und für Gewerbetreibende, die gerne dekorieren möchten, sind:

Gewerbevereinsvorsitzender Roland Fuchs, 08542-8984112
Manuela Brandl, Millennium Visions, 08542-919600.